RegClean©

Reinigung der Wärmetauscherfüllung bei laufendem Betrieb - einsetzbar für PulsReg®/PulsReg®-Zentral/PulsReg® Medusa

Problem: Schmutz schmälert Heizleistung
Die Verschmutzung der Wärmetauscherfüllung durch Staub verringert die installierte Wärmetauscheroberfläche laufend. Damit vermindert sich der Wirkungsgrad des Regenerators auf weniger als 50 %. Da Regeneratoren nach einer maximalen Abgastemperatur geregelt sind, steuert diese Temperatur auch die Zykluszeit für das Umschalten der Regeneratoren. Bei verschmutzten Regeneratoren vermindert sich die Zykluszeit um bis zu 75 % – und damit auch die Abgasmenge im Regenerator. Resultat: weniger verfügbare Heizleistung.

Saubere Lösung: RegClean©
RegClean© sorgt dafür, dass die Wärmetauscherfüllung bei laufendem Betrieb über einen Schwingungsgeber gerüttelt und dadurch der Schmutz entfernt wird. Dieser Prozess wird über eine Software gesteuert. Dabei lassen sich die Reinigungsintervalle nach dem Verschmutzungsgrad der Regeneratoren einstellen. Der Staub wird über das Abgasgebläse ausgetragen.

RegClean©