Wirkungsgrad

Auf einen Blick:
Unser Nomogramm zeigt Ihnen erste Richtwerte über Einsparpotenziale bei der Abgasregeneration.

Richtwerte durch Nomogramm (s. u.)
Wie wirkt sich eine Abgasregeneration auf die Energie- und damit auf die Kostenersparnis aus? Verlässliche Zahlen bekommen Sie nur durch eine Prüfung. Aber einen ersten Überblick verschafft Ihnen das untenstehende Nomogramm. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Basiswerte von der jeweiligen Anlage abhängen. Um die Werte für Ihre Installation zu prüfen, wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Wovon der Wirkungsgrad abhängt:
Der feuerungstechnische Wirkungsgrad hängt vom Anteil des Sauerstoffs (O2) im Abgas sowie von der Abgastemperatur ab. Bei gegebenem O2-Anteil und der Abgastemperatur lässt sich der Wirkungsgrad ablesen.

In unserem Beispiel führt die Reduzierung der Abgastemperatur von 1000 °C auf 200 °C (mit Regenerator) zu einer Wirkungsgradsteigerung, die größer als der Faktor 2 ist.

Nomogramm Wirkungsgrad

Nomogramm Wirkungsgrad

Überschlägige Brennstoffersparnis bei Gas- und Ölfeuerungen


Berechnungsbeispiel der Brennstoffersparnis:


FORMEL ETA


Bei gleicher Ofenleistung


Ofen mit 2 Vol.-% O2-Rest im Abgas,
1100 °C Innenraumtemperatur und Kaltluftbrenner = 1100 °C Abgastemperatur,

hF = 45 %

Ofen mit 2 Vol.-%  O2-Rest im Abgas,
1100 °C Innenraumtemperatur und Regeneratorbrenner = 200 °C Abgastemperatur, O2 = 2 %,

hF = 91 %